Bürgerinitiative Hochwasser Maierhof

 


DOKUMENTATION
SCHADENSBERICHTE
UNTERSCHRIFTENLISTEN
BILDSERIE SCHÄDEN
BILDSERIE URSACHEN
BILDSERIE SONSTIGES
SCHLUSSFOLGERUNGEN
FORDERUNGEN
FRAGEN
ABLAUF
 
STELLUNGNAHME SPÖ
STELLUNGNAHME ÖVP
STELLUNGNAHME FPÖ
STELLUNGNAHME WASSERRECHT
STELLUNGNAHME KATASTROPHENSCHUTZ
WEITERE STELLUNGNAHMEN
BÜRGERSTIMMEN
PRESSESTIMMEN
 
GEMEINDEZEITUNGEN
GEMEINDERATSSITZUNGS
PROTOKOLLE
HILFREICHES / TIPPS
SELBSTSCHUTZ
IMPRESSUM

 

STELLUNGNAHME FPÖ

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Michael Gruber [mailto:michael.gruber@inext.at]
Gesendet: Tuesday, August 11, 2009 6:43 PM
An: Siegfried Hoefer
Betreff: www.hochwasser-maierhof.at


Sehr geehrter Herr Höfer


Als erstes möchte ich mich für Ihr Engagement bedanken!

Unser erster Richtungspunkt ist, dass die verschwunden Gräben zur Gänze

wieder hergestellt werden, vorhandene in ordnungsmäßigen Zustand gebracht werden bzw. optimiert werden.

Die vorhandenen Gräben gehören natürlich regelmäßig auf ihren  ordentlichen Zustand überprüft, dazu soll eine parteiunabhängige Kommission gegründet und eingesetzt werden.

Allein durch diese Maßnahmen kann man sicher einen großen Teil der Hochwassergefahr beseitigen!

Desweiteren gehört die bestehende Kanalisation auf deren Funktionalität und Dimensionierung abgefragt. Die Inspektion-Intervalle sind engmaschiger anzusetzen.

Natürlich müssen die geplanten Projekte auch in absehbarer Zeit umgesetzt werden!

Ich hoffe dass die andauernden Überschwemmungen endlich ein Ende finden!
 

Mit freundlichen Grüßen

Michael Gruber

 
 



   
© 2009 AKTUALISIERER INTERNET GMBH - GABRIELE HÖFER | Alle Rechte vorbehalten